Stimmstörungen können organisch, funktionell oder psychogen bedingt sein. Sie können durch Veränderungen im Stimmklang, in der stimmlichen Belastbarkeit, in der Prosodie sowie durch Missempfindungen bishin zu Schmerzen gekennzeichnet sein.

Ziel der Behandlung:

  • Wiedererlangung und Stabilisierung der optimalen stimmlichen Kommunikationsfähigkeit
  • Transfer der in der Therapie erarbeiteten Inhalte in den Alltag
  • Erhalt bzw. Wiederherstellung der Berufsfähigkeit